Termine 2016: September/Oktober

jeden Samstag von 8-17 Uhr (Termine nach Vereinbarung)

Safterzeugung

So wird der Apfel zum Saft

Wir sind zwei Brüder und verarbeiten auf unserer mobilen Anlage das Obst der  umliegenden Regionen zu frischem Saft. Rationelle Verarbeitung und ein Höchstmaß an Hygiene wird bei uns ganz groß geschrieben. Denn Ihre Zufriedenheit ist unsere Weiterempfehlung.

Das Obst wird in unserer automatischen Waschanlage gewaschen und durch einen Schnitzler mit verschiedenen Einsätzen in eine Maische mit der idealen Konsistenz verwandelt.

Die Maische gelangt direkt in unsere Bandpresse und wird mit einem kontinuierlichem Vorschub zu Saft gepresst. Durch dieses Verfahren erreichen wir eine Saftausbeute zwischen 70 und 75 Prozent.

Über Edelstahlfilter gelangt der Saft in Vorratsbehälter und wird mit unserer Abfüllanlage unter ständiger Temperatur- und Mengenkontrolle in „Bag in Box“ gefüllt. Dies sorgt für eine sichere Beständigkeit gegen Schimmelbefall und eine bis zu zweijähriger Haltbarkeit ohne Konservierungsstoffe und Ähnliche Zusatzstoffe.

„Bag in Box“ besitzt wesentliche Vorteile gegenüber einer Flaschenabfüllung:

  • Ihr Saft bleibt ungeöffnet mind. 2 Jahre lagerfähig.
  • Nach Öffnung des Kartons bleibt Ihr Saft ungekühlt bis 3 Monate haltbar.
  • Geringes Transportgewicht: 10 Liter Bag in Box wiegen ca. 11 kg; die entsprechende Menge    in  Glasflaschen wiegt knapp 18 kg.
  • Geringer Platzbedarf: 10 Liter Saft in Bag in Box beansprucht weniger Raum als die entsprechende Menge in Literflaschen.
  • Bequeme Entnahme des Saftes durch Ventil-Verschluss – auch für Kinder.